Cover von "Keine schöne Leich" daneben der Text: "Ein ruinierter Ruf, ein toter Graf und jede Menge Punschkrapfen - die gnä' Frau ermittelt wieder.!" Darunter: Keine schöne Leich - die gnä' Frau ermittelt ab 22.9.22 im Handel

Gleich in eurer Lieblingsbuchhandlung vorbestellen!

Falls ihr noch keine habt, werdet ihr vielleicht hier fündig:

10 Fragen zum Tatmotiv

Constanze Scheib, lächelnd, im roten Top vor schwarzen Hintergrund

Der Physiker und Autor Ilja Bohnet führt eine Gesprächsreihe mit Schriftstellern, Künstlern und Wissenschaftlern rund um das persönliche Motiv ihres kulturellen Schaffens. Dazu durfte ich Fragen zu mir, meinem Schreiben und der gnä’ Frau beantworten und flog dabei von Agatha Christie zu Tom Stoppard und Virginia Woolf. Eine schöne Erfahrung!

Meinungen zu "Der Würger von Hietzing - Die gnä' Frau ermittelt"

"...da ist Constanze Scheib (...) ein sehr amüsanter und kurzweiliger Auftakt gelungen, der unbedingt nach einer Fortsetzung verlangt."
"Vor allem aber geht es um ein Schnüfflerinnen - Duo, welches die Autorin nach einem Wienerischen Cervantes - Modell aus Herrin und Dienstmädchen zusammenfügt, wobei das soziale Gefälle jede Menge Witz und Handlungsimpulse hervorbringt."

Wir lesen bis zum Schuss!

Im Rahmen der Online Leipziger Buchmesse veranstalteten die Mörderischen Schwestern auch dieses Jahr eine Ladies Crime Night. Eine Stunde Kurzlesungen mit Neuerscheinungen von deutschsprachigen Krimiautorinnen. Da durfte die gnä‘ Frau und „Der Würger von Hietzing“ nicht fehlen!

Christine Neumeyer, Jennifer B. Wind, Eva Reichl und Constanze Scheib auf einem Screenshot vom Interview

"Der Würger von Hietzing" im Interview mit den Mörderischen Schwestern

Ich durfte über meine gnä‘ Frau, die Entscheidung den Krimi im Jahr 1972 spielen zu lassen und natürlich über Whisky plaudern!

Außerdem mit dabei: Christine Neumeyer, Jennifer B. Wind und Eva Reichl

 

Mehrere Exemplare von "Der Würger von Hietzing" auf einem Büchertisch, dahinter ein Aufsteller: Bestseller Buchhandlung
Foto: http://www.hietzing.at/

Signierte Exemplare von "Der Würger von Hietzing"!

Ab sofort könnt ihr in der Buchhandlung Kral (ehm. Bestseller) signierte Exemplare von „Der Würger von Hietzing“ erwerben! Kommt einfach ins Ekazent, Hietzinger Hauptstraße 22, 1130 Wien oder schaut auf der Website vorbei: